Sonntag, 25. Januar 2015

Aktivurlaub abwechslungsreich und unvergesslich

Wer daran denkt seinen kommenden Urlaub einmal etwas bewegungsfreudiger zu gestalten, der sollte einen Aktivurlaub in Betracht ziehen. Bei einem Aktivurlaub kombinieren Sie in der Regel mindestens zwei Dinge. Sie genießen eine harmonische Atmosphäre und bewegen Ihren Körper. Im Idealfall gesellen sich noch weitaus mehr Punkte hinzu. So lernen Sie fremde Menschen und Kulturen kennen und erleben exotische unbekannte kulinarische Genüsse. Vorrangig in einem Aktivurlaub ist aber die Erholung. Und diese geht nicht wie in anderen Fällen mit dem Abhängen im Liegestuhl am Hotelpool oder am Strand einher, sondern kommt aus der Bewegung heraus. Erleben Sie nach einem Tag mit Bewegung an der frischen sauberen Luft ein bislang vielleicht unbekanntes Wohlfühlgefühl. Sie werden nach einem abwechslungsreichen Erlebnistag in Ihrem Urlaub in Marbella oder auf Mallorca so richtig zufrieden mit sich selbst sein. Es geht nicht darum den ganzen Tag auf Achse zu sein und den Körper zu überfordern. Damit schaden Sie sich im Urlaub, der ja zur Erholung dient, nur selbst. Vielmehr steckt hinter der Philosophie eines Aktivurlaubs das Konzept Body, Natur und Psyche auf gesunde Art miteinander in Einklang zu bringen. Programme wie Sie die Homepage http://www.mallorcagesundheit.com präsentiert, sind optimal auf die jeweiligen Bedürfnisse der Gäste abgestimmt.

Aktiv im Urlaub sein

Während eines Aktivurlaubs zum Beispiel in Marbella und auf Mallorca können ganz unterschiedliche Bewegungskonzepte angegangen werden. Der Gast muss nicht unbedingt ein hartes Fitnessprogramm absolvieren, er kann es aber. Zu einem Aktivurlaub kann auch das Entdecken der Region auf Schusters Rappen oder auf dem Fahrrad gehören. Der eine spielt gerne eine Runde Golf, der andere geht auf den Tennisplatz. Das Angebot ist oft sehr facettenreich und richtet sich natürlich auch etwas nach der jeweiligen Jahreszeit. Sportarten für Anfänger und Könner stehen bei den meisten Anbietern im Portfolio. Manche haben bis zu 25 verschiedene Sportarten im Programm. Einige davon sind selbst echten Sportfanatikern unbekannt. Oder haben Sie schon einmal etwas von Zumba gehört? Vergessen Sie Aerobic und schwingen Sie Ihren Body zu den rhythmischen Klängen aus der Karibik. Am besten in einem Sporthotel am Meer unter der Sonne des Mittelmeeres. Sie kombinieren Sport, Bewegung und Spaß mit Erholung. Gesünder kann man seinen Urlaub fast nicht mehr verbringen.

Sport, Erholung und Fun im Aktivurlaub

Sport treiben ist Balsam für den Körper und die Seele, das wussten schon die alten Römer. Die alte lateinische Redewendung. Mens sana in corpore sano, die „ein gesunder Geist in einem gesunden Körper“ bedeutet, sagt mehr als jeder Sportarzt heute vermitteln kann. Gut ausgebildete Trainer wissen wie man auf die richtige Art physisch und psychisch fit wird. Programme wie sie bei http://www.marbellafitforfun.com oder http://www.mallorcagesundheit.com vorgestellt werden, sind genau auf die individuellen Bedürfnisse der Gäste abgestimmt. Nach nur wenigen Tagen der regelmäßigen Anstrengung fühlen Sie sich bereit dem Alltags- und Berufstrott mit neuer Energie entgegenzutreten. Stärken Sie nicht nur Ihre Muskeln, reizen Sie in einem angenehmen Ambiente auch Ihre Sinneszellen. Sie verlieren in einem Aktivurlaub in Marbella oder auf Mallorca möglicherweise noch an Gewicht und haben durch die Überwindung des inneren Schweinehundes auch Ihren schwachen Geist besiegt. Was wiederum ein Zeichen neuer mentaler Stärke ist.

Ich habe ein Top-Angebot für Dich, nur für Leser meines Blogs:
Wenn Du Deinen Aktivurlaub auf http://www.marbellafitforfun.com oder http://www.mallorcagesundheit.com buchst, gib beim Buchen bitte den Code "PFK-AU2015" ein und erhalte drei eBooks Deiner Wahl von Frank "Franco" Scheller gratis!