Mittwoch, 16. April 2014

Inlineskating - Abnehmen mit Spaß und Baby

Inlineskaten bringt nicht nur unheimlich viel Spaß, es ist auch ein effektives Training zum Abnehmen. Mit Inlineskaten kann man den Kilos praktisch davonfahren und erfolgreich abnehmen - auch als Mutter mit Kind. Durch das ganzheitliche Training sorgt Inlineskaten für schlanke Beine, einen knackigen Po oder kurzum gesagt für eine tolle Figur.

Gerade Müttern bleibt oft keine Zeit, um nach einer Schwangerschaft ins Fitnessstudio zu rennen und sich wieder in Form zu bringen. Eine gute Alternative ist daher Sport im Freien. Neben Nordic Walking und Joggen ist vor allem Inlineskaten nicht nur besonders beliebt, sondern auch sehr effektiv, um gezielt abzunehmen.




Ganze 700 Kalorien verliert man beim Inlineskaten pro Stunde. Das entspricht fast zwei Mahlzeiten. Die permanente Bewegung beim Inlineskaten in Kombination mit der frischen Luft fördert den aktiven Stoffwechsel im Organismus und führt so zu einem besonders schnellen Fettabbau. Beim Inlineskaten werden sämtliche Muskeln im Körper angespannt und somit auch gestärkt. Außerdem verbessert man durch regelmäßiges Fahren die Ausdauer und auch die Koordination. Ein weiterer Vorteil des Inlineskatens: anders als das Joggen, welches die Knie belastet, entlastet das Inlineskaten.

Beim Inlineskaten wird der gesamte menschliche Körper beansprucht, was einem regelrechten "Bodystyling" entspricht. Gerade die oft genannten Problemzonen der Frauen - Bauch, Beine, Po - werden beim Inlineskaten besonders belastet und somit gestrafft und geformt.

Außerdem wirkt sich regelmäßiges Inlineskaten positiv auf das Herz-Kreislaufsystem aus und stärkt auch Rücken- und Wirbelsäulenmuskulatur, durch die rhythmischen, leichten Bewegungsabläufe auf den Rollen.

Inlineskaten gehört mittlerweile zu den beliebtesten Sportarten zum Abnehmen. Gerade auch, weil es eben nicht eintönig ist und man jederzeit in der freien Natur trainieren kann. Durch den hohen Spaßfaktor wird das Abnehmen noch einmal enorm erleichtert. Dazu werden die Abnehm-Erfolge auch besonders schnell sichtbar.

Wer das Ganze noch effektiver gestalten will, der kann noch ein paar kleinere Übungen einbauen. Versuch doch mal beim Rollen mehrmals in die Hocke zu gehen. Das strafft die Bauch- und Beinmuskeln ganz besonders stark. Außerdem kannst Du auch die Arme mal locker auf den Rücken legen. Damit trainierst Du die Hüfte und die Beine noch intensiver.

Du siehst das Training auf Inlineskaten bringt Spaß und ist besonders effektiv. Und das Beste kommt zum Schluss. Du kannst sogar zusammen mit Deinem Baby trainieren. Mit dem richtigen Buggy ist das überhaupt kein Problem. Und wenn Dein Kind bereits größer ist, kannst Du es auch mitnehmen - schon die Kleinsten ab 4, 5 Jahren können auf den Rollen stehen und Ihre ersten Roll-Versuche unternehmen. Achte aber darauf, dass Du die richtigen Inlineskates für Dein Kind, aber natürlich auch für Dich wählst. Besonders zu empfehlen sind die Inlineskates von Rollerblade oder K2.

Außerdem solltest Du natürlich sowohl für Dein Kind als auch für Dich an einen vernünftigen Helm und gute Protektoren denken. So kannst Du ganz unbeschwert und sicher gemeinsam mit Deinem Kind trainieren, jede Menge Spaß haben und gleichzeitig auch noch abnehmen und an Deiner Figur arbeiten.